Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko begrüßt Teilnehmer des Festivals des belarussischen Lieds und der Poesie

Präsident 08.06.2018 | 10:19
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 8. Juni (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat die Teilnehmer und Gäste des 18. Nationalen Festivals des belarussischen Lieds und der Poesie „Molodetschno“ begrüßt. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Das dem Jahr der kleinen Heimat gewidmete Programm des derzeitigen Festivals verleiht seinen Veranstaltungen eine besonders hohe Klangqualität und erschließt eine reiche Palette der nationalen Kunst“, hieß es im Begrüßungsschreiben.

Der Staatschef bemerkte, die gastfreundliche Region von Molodetschno habe beim einzigartigen kreativen Fest nicht nur bekannte Meister der belarussischen Musik und des einheimischen Wortes, sondern auch junge Talente aus Belarus versammelt, für die dieses Forum der nächste Schritt in der beruflichen Entwicklung ist.

Alexander Lukaschenko wünschte Teilnehmern des Wettbewerbs erfolgreiche Auftritte und Errungenschaften, Gästen des Festivals – unvergessliche Eindrücke.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk