Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Belarus wird nie Freundschaften gegen Russland und Lettland anknüpfen

Präsident 08.02.2018 | 12:06

fff1

MINSK, 8. Februar (BelTA) - Belarus wird nie Freundschaften gegen Russland und Lettland anknüpfen. Das erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko beim Treffen mit dem lettischen Premier, Māris Kučinskis.

„Wir können vieles im Rahmen dieses Besuches vereinbaren. Sie dürfen nicht vergessen, dass wir mit keinem Land sowohl gegen Russland, als auch gegen Lettland befreundet werden“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Präsident hob hervor, dass Frieden in der Region gewährleistet werden muss. Der Ukraine-Konflikt dauert schon seit einigen Jahren an. „Er darf auf keinen Fall eine negative Entwicklung annehmen. Deshalb wollen wir Frieden in dem Kreis, im Zentrum Europas bewahren. In dem Sinne können Sie auf Belarus rechnen“, erklärte der Staatschef.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk