Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Dekret über Entwicklung der digitalen Wirtschaft wird bis Jahresende unterzeichnet

Präsident 13.12.2017 | 14:21
Alexander Lukaschenko
Alexander Lukaschenko

MINSK, 13. Dezember (BelTA) - Das Dekret über die Entwicklung der digitalen Wirtschaft wird bis Jahresende unterzeichnet. Das erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko beim 2. Wissenschaftler-Kongress.

„Der Hochtechnologiepark muss neue Entwicklungshorizonte erschließen. Vor einigen Tagen berieten wir über den Entwurf des Dekrets, das bahnbrechend genannt werden kann. Es wird bis Jahresende unterzeichnet. Es hilft unserem Land das Niveau der entwickeltsten Staaten zu erreichen. Auf einigen Gebieten können wir sogar Vorreiter werden. Wenn wir alle Bestimmungen des Dekrets erfüllen, können wir beim ehrgeizigen Projekt – Gründung eines IT-Landes fortschreiten“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Präsident hob hervor, dass Informationstechnologien überall durchdringen und moderne Wirtschaft nicht umsonst digital genannt wird. Die Automatisierung halte Einzug in Industrie und in den ländlichen Raum. IT-Plattformen würden traditionellen Handel, Blockchain-Finanzen verdrängen. Der künstliche Intellekt ergänze den Menschen in gewöhnlichen Lebensbereichen, sagte der Präsident.

Das Staatsoberhaupt glaubt, dass Informations- und Telekommunikationstechnologien intellektuelle Systeme zur Verarbeitung von supergroßen Datenumfängen, Beschlussfassung für Staatsverwaltungsorgane, Wolken- und andere Technologien fördern müssen. Alexander Lukaschenko glaube, dass es keine Träume seien. Belarus müsse aktiv fortschreiten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
gestern 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk