Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko erzählt über Pläne zur Verschönerung im Jahr der kleinen Heimat

Präsident 20.03.2018 | 18:32

MINSK, 20. März (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat sich heute im Belarussischen Staatlichen Jugendtheater mit jungen Künstlern und Kulturschaffenden getroffen. Er erzählte über die Pläne zur Verschönerung des Landes im Jahr der kleinen Heimat.

Auf belarussischen Straßen werden Ränder verbessert und auf den Hauptstadtstraßen dekorative Zäune als Gleitwände aufgestellt. Sie werden zum einen der Sicherheit auf Überführungen dienen und zum anderen als Verzierung.

Im Gespräch mit jungen Menschen sagte Lukaschenko, er begrüße es, wenn Graffiti-Künstler einzelne Häuser in der Stadt besprühen. „Das ist auch Kunst“, sagte er. Mit Graffiti sehen Gebäude viel schöner und bunter aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Brest wird GUS-Kulturhauptstadt 2019
gestern 15:54 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk