Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko hält Schaffung der „Wirtschaft von morgen“ für eine Prioritätsaufgabe

Präsident 21.04.2017 | 11:27

MINSK, 21. April (BelTA) – Schaffung einer stabilen und konkurrenzfähigen Wirtschaft bleibt nach wie vor eine Prioritärtsaufgabe für Belarus. Das erklärte Präsident Alexander Lukaschenko in seiner Jahresbotschaft an das belarussische Volk und die Nationalversammlung.

„Stabile und konkurrenzfähige Wirtschaft ist unser vorrangiges Ziel. Eine Wirtschaft von morgen. Ausgerechnet sie bildet die Grundlage unserer Souveränität. Wir haben in diesem Sinne viel zu bewältigen. Aber wir bauen diese Wirtschaft nicht von Null auf. In den 25 Jahren hat das unabhängige Belarus viele Probleme erfolgreich gelöst. Wir besitzen ein gewaltiges Potential. Das Land stellt seine Vitalität auch unter sehr anspruchsvollen Bedingungen unter Beweis. Das vergangene Jahr hat das vor den Augen geführt“, sagte der Staatschef.

In vielen Ländern herrschten heute Leid, blutiger Bruderzwist und wirtschaftlicher Ruin, sagte der Präsident. „Umso mehr schätzen wir Ordnung und Frieden in unserem Staat. Wir haben uns in keinen Konflikt hereinziehen lassen. Wir haben gute Beziehungen zu allen Nachbarn aufrechterhalten. Als Staatschef erkläre ich in vollem Bewusstsein meiner Verantwortung: Wir werden alles tun, damit niemand es jemals wagt, Freiheit und Unabhängigkeit der Republik Belarus, diese tragenden Säulen des Fundament unseres Staates zu untergraben“, sagte Alexander Lukaschenko.

Das sei aber seiner Meinung nach unter einer Bedingung möglich, und zwar wenn alle Bürger am gleichen Strang ziehen würden. Heute gehe es um Konsolidierung der Nation für ein gemeinsames Ziel – Aufbau eines starken und sicheren Staates, fügte er hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk