Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko lädt Präsident Putin im Herbst nach Mogiljow ein

Präsident 14.05.2018 | 16:24
Alexander Lukaschenko und Wladimir Putin
Alexander Lukaschenko und Wladimir Putin

SOTSCHI, 14. Mai (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin zum Forum der Regionen von Belarus und Russland eingeladen, das in diesem Herbst in der Stadt Mogiljow stattfindet.

„Der Oberste Staatsrat wird in Minsk stattfinden, das Forum der Regionen von Belarus und Russland ist für diesen Herbst in Mogiljow geplant. Ich lade Sie nach Mogiljow ein. Das ist eine neue Stadt für Sie. Teilnehmer aus Belarus und Russland bereiten sich sehr intensiv darauf vor, das anstehende Forum auf dem höchsten Niveau stattfinden zu lassen“, sagte der Staatspräsident.

Alexander Lukaschenko zeigte sich bereit, alle Probleme, die es in den bilateralen Beziehungen gibt, zu diskutieren. „Bleiben irgendwelche Fragen heute ungelöst, können wir später jederzeit darauf eingehen“, sagte er.

Die Zusammenarbeit zwischen Belarus und Russland werde nachhaltig gestärkt, darunter im Format der Eurasischen Wirtschaftsunion, stellte Putin fest. „Ich freue mich, am Rande des internationalen Forums in Sotschi auch bilaterale Themen zu besprechen“, sagte er.

Alexander Lukaschenko ist zum Arbeitsbesuch nach Sotschi gereist. Dort wird er zahlreiche Gespräche führen. Lukaschenko nimmt an der Sitzung des Obersten Eurasischen Wirtschaftsrates teil (EAWU-Gipfel). Am Rande des Forums traf sich der belarussische Staatschef mit dem modauischen Amtskollegen Igor Dodon, dem Präsidenten Kirgisiens Sooronbai Dscheenbekow und dem armenischen Premier Nikol Paschinjan.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk