Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko machte sich mit Ausstellung wissenschaftlich-technischer Errungenschaften bekannt

Präsident 07.04.2017 | 15:26
Alexander Lukaschenko
Alexander Lukaschenko

MINSK, 7. April (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat sich mit der Ausstellung der wissenschaftlichen und wissenschaftlich-technischen Errungenschaften bekannt gemacht, die in der Nationalen Akademie der Wissenschaften (NAN) in der Besprechung zu Problemen und Perspektiven der belarussischen Wissenschaft präsentiert wurde. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Staatschef machte sich mit Ständen und Richtungen vertraut sowie fragte nach der Effizienz der Einführung von Entwicklungen in der Praxis. Eine besondere Aufmerksamkeit wies der Präsident auf Neuheiten auf den Gebieten Energiewirtschaft, Industrie, Weltraumtechnologie, Biotechnologie hin.

Ihre neuesten Entwicklungen präsentierten rund 40 Organisationen in solchen Richtungen wie Industrietechnologie, Energiewirtschaft, additive Technologien, Nanoindustrie, Verteidigungsfähigkeit und Sicherheit, Biotechnologie, Medizin, Pharmazie.

In der Ausstellung sind Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschungen und Erarbeitungen der Organisationen der NAN, der Ministerien für Industrie, Bildung, Gesundheitswesen, des Staatskomitees für Rüstungsindustrie, des Verteidigungsministeriums, des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologie, der innovativen Unternehmen vorgestellt. Es wurde die Effizienz der Umsetzung der Staatsprogramme in der wissenschaftlichen, wissenschaftlich-technischen und innovativen Tätigkeit sowie der Arbeit zur Stärkung der Verbindung zwischen der Wissenschaft und der Produktion gezeigt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk