Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko traf sich am Rande des Kongresses mit Ignatenko und Gussman und gab Interview für TASS

Präsident 12.07.2017 | 15:31
Während des Treffens
Während des Treffens

MINSK, 12. Juli (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat sich am Rande der Plenarsitzung des 19. Weltkongresses der russischen Presse mit dem Präsidenten des Weltverbands der russischen Presse (WARP), UNESCO-Botschafter des guten Willens, Witali Ignatenko, und dem verantwortlichen Sekretär des WARP und ersten Vize-Generaldirektor der Nachrichtenagentur TASS, Michail Gusman, getroffen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Beim Treffen wurden globale Themen, darunter die durch Belarus während der 26. Jahrestagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE vorgeschlagenen Initiativen zur Organisation des neuen Helsinki-Prozesses, sowie die Rolle der Massenmedien in den modernen Prozessen in der Welt besprochen.

Witali Ignatenko schätzte die Initiativen der belarussischen Seite und des belarussischen Präsidenten. Alexander Lukaschenko, hoch ein, die auf die Stärkung der Stabilität und Sicherheit in der Region und in der Welt abzielen.

Alexander Lukaschenko gab ein kurzes Interview für die Nachrichtenagentur TASS. Im Interview wurden solche Themen wie Ergebnisse der Sitzung des Obersten Staatsrats des Unionsstaates in Moskau, Entwicklung der belarussisch-russischen Beziehungen in den wichtigsten Richtungen, Perspektiven und Probleme des Funktionierens der Union Belarus-Russland angeschnitten. Es wurden auch Fragen besprochen, die Themen des Weltkongresses der russischen Presse in Minsk ähnlich sind.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk