Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko und Kocijančič besprechen Vorbereitung der Europaspiele 2019

Präsident 01.03.2018 | 12:58
Janez Kocijančič und Alexander Lukaschenko
Janez Kocijančič und Alexander Lukaschenko

MINSK, 1. März (BelTA) – Die Vorbereitungen auf die 2. Europaspiele standen heute im Mittelpunkt des Treffens von Präsident Alexander Lukaschenko mit dem EOK-Präsidenten Janez Kocijančič, berichtet ein BelTA-Korrespondent.

Der EOK-Präsident sagte, die Europäischen Olympischen Komitees seien mit den Vorbereitungen auf die bevorstehenden Sportveranstaltungen zufrieden. „Ihre Mitarbeiter verrichten ihre Arbeit einfach blendend. Die Vorbereitungen neigen ihrem Ende zu. Das Organisationskomitee und alle zuständigen Experten arbeiten auf einem hohen Niveau“, betonte er.

Belarus habe alle Erwartungen erfüllt, fügte Kocijančič hinzu. „Wir wussten es, weil Belarus umfangreiche Erfahrungen bei der Austragung großer Sportevents gesammelt hat“, stellte der Sporfunktionär fest.

Kocijančič gratulierte Belarus zu großartigen Erfolgen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Mit Rang 15 habe Belarus bewiesen, dass der belarussische Sport ein hohes Niveau erreicht habe.

Die EOK-Generalversammlung hat in der 45. Sitzung im Oktober 2016 in Minsk der Republik Belarus das Recht auf die Austragung der 2. Europäischen Spiele 2019 erteilt. Die ersten Europaspiele fanden 2015 in Baku statt. Belarussische Athleten haben 43 Medaillen gewonnen und belegte in der Medaillenwertung den 7. Platz.

Belarus bekam das Recht auf die Durchführung der Zweiten Europaspiele 2019 in der 45. Sitzung der Generalversammlung der Europäischen Olympischen Komitees (EOK), die im Oktober 2016 in Minsk stattfand. Das offizielle Motto der 2. Europaspiele ist Bright Year, Bright You.

In der Zeitperiode vom 21. bis zum 30. Juni 2019 werden Medaillen in 15 Sportarten ausgespielt, darunter in Badminton, 3x3-Basketball, Boxen, Ringen, Radsport, Gymnastik, Rudern, Judo, Karate, Leichtathletik, Sambo, Bogenschießen, Kleinkaliberschießen, Tischtennis, Strandfußball. Es werden 189 Medaillensätze in 23 Sportdisziplinen ausgespielt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk