Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko will Erntekampagne beschleunigen

Präsident 10.08.2017 | 14:50

KREIS IWAZEWITSCHI, 10. August (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, betont eine Ankurbelung der Erntekampagne. Er fordert aber das Tempo zu beschleunigen. Das erklärte der Staatschef während der Arbeitsreise im Gebiet Brest, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Ich sehe, dass die Erntekampagne in vollem Gange ist. Ich kann niemandem vorwerfen. Man muss aber das Tempo um 10-15% beschleunigen“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Staatschef ging auf die Versorgung der Landwirtschaftsbetriebe mit Brennstoff ein. Alexander Lukaschenko wies auf die Kontrolle der effektiven Nutzung des Brennstoffs hin.

Der Präsident machte sich mit technologischen Prozessen des Ernteeinbringung bekannt.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind im Gebiet Brest die Ernte auf rund 80% der gesamten Ackerfläche eingebracht. Es wird geplant, 1,2 Mio. t Getreide und 200 Tsd. t Mais zu ernten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk