Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko zeichnet Nikolić mit Völkerfreundschaftsorden aus

Präsident 18.05.2017 | 12:26
Tomislav Nikolić und Alexander Lukaschenko
Tomislav Nikolić und Alexander Lukaschenko

MINSK, 18. Mai (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute im Palast der Unabhängigkeit den serbischen Staatschef Tomislav Nikolić mit Völkerfreundschaftsorden gewürdigt.

Diese hohe staatliche Auszeichnung wird für einen bedeutenden Beitrag zum Frieden, Völkerfreundschaft und Stärkung der Kooperation zwischen Belarus und Serbien verliehen.

Bei einem Vieraugengespräch haben Alexander Lukaschenko und Tomislav Nikolić die bilateralen Beziehungen, Umsetzung gemeinsamer Investitionsprojekte und Ergebnisse einer mehrjährigen Partnerschaft erörtern. Lukaschenko und Nikolić tauschten sich über aktuelle Themen der politischen Agenda aus.

Der belarussische Präsident besuchte Serbien bereits viermal. Der serbische Staatschef war dreimal zu einem offiziellen Besuch nach Minsk gereist.

Belarus und Serbien sind gute Partner und kooperieren in internationalen Institutionen weltweit. In den letzten Jahren erlebt die regionale Kooperation zwischen den beiden Ländern einen Aufschwung. 15 belarussische Städte haben Partnerschaftsabkommen mit serbischen Städten abgeschlossen.

Im Zeitraum 2009 bis 2015 hat sich das bilaterale Handelsvolumen um das 4,7-fache auf über $250 Millionen vergrößert. In den Monaten Januar-März 2017 betrug das Handelsvolumen $54,5 Mio. oder 25,6% mehr als in der gleichen Vorjahresperiode. Belarussische Exporte nach Serbien sind um 59,6% gestiegen und machten $28,4 Mio. aus.

Serbisches Kapital ist in Belarus durch einige Joint Ventures vertreten. Belarussische Industrieriesen MTZ und MAZ haben in Serbien eigene Montagebetriebe gegründet. Neue Projekte können im Bereich der industriellen Kooperation angeschoben werden.

Am 2. April 2017 fanden in Serbien Präsidentschaftswahlen statt. Zum neuen Staatschef wurde der amtierende Ministerpräsident Chef der Regierungspartei Aleksandar Vučić gewählt. Er tritt am 31. Mai 2017 offiziell ins Amt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Mjasnikowitsch plant China-Besuch
gestern 09:45 Politik
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk