Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Präsident von Belarus verleiht Offizieren Generalsrang

Präsident 05.07.2018 | 11:56

MINSK, 5. Juli (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat heute im Palast der Unabhängigkeit den Generalsrang an leitende Offiziere verliehen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Andrej Fedin, Alexander Panfjorow und Alexander Naumenko wurden in den Rang eines Generalmajors erhoben.

Iwan Kubrakow und Alexander Astrejko wurde der Rang eines Generalmajors der Miliz verliehen. Andrej Kowaltschuk erhielt den Titel des staatlichen Zolldienstrates der 3. Klasse.

Im Palast der Unabhängigkeit wurden auch Absolventen von Militärhochschulen geehrt. Für Erfolge im Studium und musterhafte Erfüllung der Wehrpflicht wurde den besten Militärangehörigen Dankschreiben des Präsidenten ausgesprochen.

Alexander Lukaschenko gratulierte den künftigen Offizieren zum erfolgreichen Abschluss des Studiums und zur Verleihung der Generalstitel. Verteidigung des Vaterlandes sei eine schwierige, aber große Aufgabe, sagte er. Das belarussische Volk rechne auf sie, ihre Verantwortlichkeit und Professionalismus. Sie hätten Vertrauen zu rechtfertigen und auferlegte Aufgaben mit Würde zu erfüllen, so der Staatschef.

Der Präsident hob hervor, dass die Militärs eine entscheidende Rolle bei der Erhöhung der Kampffähigkeit der Streitkräfte spielten. Das seien Menschen, die ihr Leben der Verteidigung des Vaterlandes gewidmet hätten. Sie müssten schwierige und verantwortungsvolle Aufgaben lösen und hohe Ausbildung und gute Organisation in Verwaltungsorganen und Streitkräften zeigen.

Eine besondere Aufmerksamkeit müsse der Stärkung der Militärdisziplin, Reaktions- und Hiilfsbereitschaft bei Militärangehörigen geschenkt werden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk