Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Venezuela lädt Belarus zum Aufbau der Wirtschaft der Posterdölära ein

Präsident 05.10.2017 | 12:41

MINSK, 5. Oktober (BelTA) – Venezuela lädt Belarus ein, an der Umsetzung des Wirtschaftsplans der Posterdölära mitzuwirken. Das sagte der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro bei den Gesprächen mit dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.

„Wir sind hier bei Freunden, das freut uns sehr“, sagte Maduro. „Die Zeiten brutaler Kämpfe sind vorbei, wir haben uns an allen Fronten gestärkt und befinden uns derzeit im Wiederaufbau. Er verläuft sehr anspruchsvoll. Wir haben in der Wirtschaft neue Wege beschritten – diese nennen wir das bolivarianische Entwicklungsprogramm oder die sogenannte Wirtschaft der Posterdölära. Wir müssen uns mehr in Richtung Förderung anderer Schätze bewegen und uns mit Belarus auf konkrete Handlungsschritte festlegen.“

Der heutige Besuch markiere den Start einer neuen Kooperationsphase mit Belarus, sagte Maduro. Die beiden Länder hätten früher große Erfolge erzielt. Nun müsse man dieses Niveau Schritt für Schritt wiederherstellen.

Maduro sprach der belarussischen Staatsführung einen großen Dank für die Solidarität aus, die Belarus gegenüber Venezuela immer zeige.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk