Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

5-Jahre-Bilanz: Belarus verdoppelt militärische Güterexporte

Gesellschaft 18.05.2017 | 15:54

MINSK, 18. Mai (BelTA) – In den letzten 5 Jahren hat Belarus seine militärischen Güterexporte verdoppelt. Das sagte der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Militärindustrie, Sergej Guruljow, heute vor Journalisten.

„Wir exportieren heute doppelt so viele militärische Güter wie vor 5 Jahren. Im Vorjahr lagen die Exporte bei rund $1 Mrd. Ich glaube, für Belarus ist das eine ernsthafte Zahl“, sagte Guruljow.

Die steigenden Exporte militärischer Güter habe Belarus einem sich expandierenden Markt zu verdanken, sagte der Vorsitzende. „Wir liefern unsere Güter an 52 Staaten. Mit 32 Staaten haben wir Abkommen über rüstungstechnische Zusammenarbeit unterzeichnet. Wir sind in der GUS, in Südostasien, Südamerika, Europa und Afrika stark vertreten. Wir erschließen bereits den australischen und philippinischen Markt. Wir unterhalten mit Indonesien und Malaysia gute Beziehungen“, betonte er.

Heute sei es wichtig, den Kunden ganze Komplexe anzubieten und nicht nur einzelne Teile, sagte Guruljow. „In einer Reihe von Staaten bieten wir unseren Partnern ganze Waffensysteme an“, fügte er hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk