Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

500 Jahre Buchdruck in Belarus: Ausstellung in Botschaft in Indonesien eröffnet

Gesellschaft 10.08.2017 | 16:56

MINSK, 10. August (BelTA) – Die Ausstellung, die sich dem 500. Jahrestag des belarussischen Buchdrucks, dem 135. Geburtstag von Janka Kupala und Jakub Kolas widmet, wurde am 10. August in der belarussischen Botschaft in Indonesien eröffnet. Das gab die diplomatische Mission der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Exposition schließt Archivfotos der Belarussischen Telegraphenagentur, wo die bekannten Klassiker der belarussischen Literatur dargestellt sind, sowie Werke der nationalen Kunst ein. Die Ausstellung macht mit der Tätigkeit des bekannten Aufklärers Franzysk Skaryna bekannt.

Die beiden Länder würden die Beziehungen auf den Gebieten Handel, Wirtschaft und Politik erfolgreich entwickeln, bemerkte der interimistische Geschäftsträger von Belarus in Indonesien Denis Kowaljow.

„Wir weisen auf das steigende gegenseitige Interesse an der Bekanntmachung mit dem Kulturerbe von Belarus und Indonesien hin. Die belarussische und die indonesische Regierungen unterzeichneten im Oktober 2015 das Kooperationsabkommen im Kulturbereich. Die Eröffnung der Exposition in der Botschaft von Belarus in Jakarta, die sich den großen Klassikern Janka Kupala und Jakub Kolas sowie Aufklärer und Erstdrucker Fransysk Skaryna widmet, lässt sich Gästen der diplomatischen Mission mit dem historischen und kulturellen Beitrag unseres Landes bekannt machen“, unterstrich Denis Kowaljow.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk