Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Aserbaidschan und Belarus erörtern Erfahrungsaustausch im Grenzschutzbereich

Gesellschaft 09.08.2017 | 17:55
Anatoli Lappo und Ilcham Alijew
Anatoli Lappo und Ilcham Alijew

MINSK, 9. August (BelTA) – Der aserbaidschanische Präsident, Ilcham Alijew, hat sich am 9. August mit dem Vorsitzenden des Staatlichen Grenzschutzkomitees, Anatoli Lappo, getroffen. Das gab die Botschaft von Belarus in Baku einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Es wurde eine erfolgreiche Entwicklung der aserbaidschanisch-belarussischen Beziehungen in verschiedenen Bereichen unterstrichen. Es wurde bemerkt, dass die Zusammenarbeit zwischen den Grenzschutzbehörden einen Beitrag zur weiteren Stärkung von Beziehungen leistet.

Beim Treffen von Ilcham Alijew und Anatoli Lappo wurde unter anderem der Erfahrungsaustausch im Grenzschutzbereich besprochen.

Der Vorsitzende des Staatlichen Grenzschutzkomitees hält sich zu einem Arbeitsbesuch in Baku am 8./11. August auf. Der Besuch findet gemäß dem Kooperationsabkommen zwischen den Grenzschutzbehörden von Belarus und Aserbaidschan statt. Anatoli Lappo führte das Treffen mit dem Leiter des Staatlichen Grenzschutzdienstes Aserbaidschans, Elchin Guliyev, durch. Die Seiten behandelten das Zusammenwirken im bilateralen Format und im Format des Funktionierens des Rats der Kommandeure der Grenztruppen der GUS-Staaten.

Die Leiter der Grenzbehörden tauschten Informationen über die Situation an den Staatsgrenzen beider Länder, die vorhandenen Tendenzen ihrer Entwicklung sowie über Bedrohungen und Problemfragen aus.

Im Anschluss an den Besuch soll der Kooperationsplan für 2018/2019 unterzeichnet werden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Friedenslicht wandert über Belarus
gestern 16:27 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk