Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus empfängt EPREV-Mission im Oktober

Gesellschaft 10.07.2018 | 14:31
Oleg Sobolew
Oleg Sobolew

MINSK, 10. Juli (BelTA) – Belarus wird die EPREV-Mission der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEA) im Oktober empfangen. Das sagte der Abteilungsleiter für Kommunikationen und öffentliche Informationen des Departements für Atom- und Strahlensicherheit des belarussischen Katastrophenschutzministeriums (Gosatomnadsor), Oleg Sobolew, heute vor Journalisten beim Briefing in der Nachrichtenagentur BelTA.

„Im Oktober empfängt Belarus die EPREV-Mission zur Bewertung der Notfallvorsorge und zur Reaktion. Vor der Inbetriebnahme des Belarussischen Atomkraftwerkes wird das Land noch mehrere IAEA-Missionen empfangen“, bemerkte Oleg Sobolew.

Der Vertreter von Gosatomnadsor wies darauf hin, dass die Länder verschiedene IAEA-Missionen nach ihrem Wunsch beantragen. In den letzten zwei Jahren empfing Belarus IRRS- und SEED-Missionen. Experten fassten Empfehlungen ab und betonten gute Praktiken, die in anderen Ländern eingesetzt werden können.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk