Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus kann in bunten Farben aufleben, wenn jeder etwas Nützliches für seine kleine Heimat tut

Gesellschaft 06.03.2018 | 16:19

WITEBSK, 6. März (BelTA) – Wenn jeder Mensch etwas Nützliches für seine kleine Heimat tut, wird Belarus in bunten Farben aufleben. Diese Meinung äußerte Helfer des belarussischen Präsidenten, Inspektor im Gebiet Witebsk, Alexander Subbotin, im Gespräch mit BelTA.

„2018 ist zum Jahr der kleinen Heimat erklärt worden – das ist ein starker Signal an alle Belarussen. Wenn sich jeder von uns in seine Kindheit zurückversetzt, sich wieder auf seine Wurzeln besinnt und etwas Nützliches für seine kleine Heimat tut, dann wird Belarus zweifellos in bunten, frischen Farben aufleben. Ich unterstütze diese Initiative voll und ganz und freue mich sehr, wenn ich die Möglichkeit habe, mein Familienhaus zu besuchen“, sagte der Helfer des Präsidenten.

„Der Begriff der „kleinen Heimat“ muss sich nicht auf einen konkreten Ort beschränken. Kleine Heimat bedeutet für mich zum Beispiel eine ganze Region, mein Heimatgebiet, wo ich etwas Gutes tun kann“, sagte er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk