Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus nimmt am Weltforum der Bildung in London teil

Gesellschaft 14.12.2017 | 19:31
Sergej Alejnik und Robert Goodwill. Foto des Außenministeriums
Sergej Alejnik und Robert Goodwill. Foto des Außenministeriums

MINSK, 14. Dezember (BelTA) - Belarus nimmt am Weltforum der Bildung in London teil. Darüber berieten der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter von Belarus in Großbritannien, Sergej Alejnik, und der Staatsminister des Bildungsministeriums Großbritanniens, Robert Goodwill. Das gab der Pressedienst des Außenministeriums bekannt.

„Die Seiten besprachen die Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit in Bildung und Hochschulwissenschaft. Einige Maßnahmen zur Entwicklung der Kooperation werden im Rahmen des Weltforums der Bildung am 21.-24. Januar 2018 in London getroffen“, teilte das Ministerium öffentlich mit.

Beim Treffen tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Entwicklung der sozialwirtschaftlichen Lage in beiden Staaten aus. Robert Goodwill hob sichtbare Erfolge in bilateralen Beziehungen hervor. Davon zeugt der jüngste Besuch des Staatsministers für Europa und Amerika im Außenministerium Großbritanniens, Alan Duncan, in Minsk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk