Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus plant visumfreie 30-Tage-Einreise für Chinesen

Gesellschaft 25.09.2017 | 14:10

MINSK, 25. September (BelTA) – Belarus plant, chinesischen Bürgern einen visumfreien 30-Tage-Aufenthalt zu erlauben. Das sagte Vizeminister für Sport und Tourismus Michail Portnoi heute vor Journalisten.

„Wir wollen für chinesische Staatsbürger mit Personalausweis Belarus visumfrei für 30 Tage öffnen“, sagte Portnoi.

Nach seinen Angaben würden sich belarussische und chinesische Außenministerien mit dieser Frage beschäftigen. „Wir wollen bis zum Jahresende diese Fragen endgültig lösen. Wir arbeiten sehr intensiv daran“, betonte Vizeminister.

Im nächsten Jahr wolle das Ministerium für Sport und Tourismus mehr für die Entwicklung belarussisch-chinesischer Tourismusprojekte tun. „Wenn alles klappt, werden wir am Rande des 16+1-Gipfels das jahr 2018 zum Jahr des Tourismus in Belarus und China erklären. Ein entsprechendes Abkommen wird auf der Ebene der Regierungschefs unterzeichnet“, sagte er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk