Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und China erörtern Kooperation im Militärbereich

Gesellschaft 19.05.2017 | 10:07

MINSK, 19. Mai (BelTA) – Belarus und China haben die Zusammenarbeit im Militärbereich besprochen. Das gab der Pressedienst des Verteidigungsministeriums von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die chinesische Militärdelegation um das Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, das Mitglied der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China, den Leiter der Hauptabteilung für die Entwicklung von Waffen und Militärtechnikg der Zentralen Militärkommission Generaloberst, Zhang Youxia, besucht Belarus am 17./22. Mai.

Während des Besuchs wird die Delegation an der Arbeit der internationalen Waffenmesse MILEX 2017 teilnehmen.

Gestern traf sich der belarussische Verteidigungsminister Generalleutnant Andrej Rawkow mit dem Chef der Delegation. Es fanden auch die Verhandlungen des Vizeverteidigungsministers Generalmajor, Igor Lotenkow, mit der Delegation statt. Es wurden Wege und Verfahren zur weiteren Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit im militärischen und militär-technischen Bereich besprochen.

Die Delegation aus China will die Verhandlungen mit dem Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Militärindustrie, Sergej Guruljow, durchführen und eine Reihe von Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes besuchen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk