Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Ecuador unterzeichnen Kooperationsabkommen im Kulturbereich

Gesellschaft 18.05.2018 | 13:15

MINSK, 18. Mai (BelTA) – Das Kulturministerium von Belarus und das Ministerium für Kultur und Erbe Ecuadors haben heute das Kooperationsabkommen im Kulturbereich unterzeichnet. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Das Dokument wurde nach den Verhandlungen des belarussischen Außenministers, Wladimir Makej, mit der ecuadorianischen Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten und Migration, María Fernanda Espinosa Garcés, unterzeichnet. Die Unterschriften unter das Dokument setzten der Kulturminister von Belarus Juroi Bondar und die Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten und Migration Ecuadors.

Im Kooperationsabkommen wird betont, dass die Seiten nach der Aufnahme von direkten Kontakten streben werden und bei der Entwicklung der Kooperation im Kulturbereich einander helfen werden.

Im Anschluss an die Verhandlungen wurde das Protokoll der Konsultationen zwischen den Außenministerien zum Entwurf des zwischenstaatlichen Abkommens über die Mehrwertsteuer-Rückgabe der diplomatischen Vertretungen und Konsulareinrichtungen von Belarus und Ecuador signiert.

Wie berichtet traf sich der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, mit María Fernanda Espinosa Garcés. Der Staatschef sprach sich für die Revision von Beziehungen aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk