Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Israel bauen wissenschaftlich-technische Kooperation aus

Gesellschaft 22.05.2018 | 13:25
Ofir Akunis und Alexander Schumilin. Foto des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologien
Ofir Akunis und Alexander Schumilin. Foto des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologien

MINSK, 22. Mai (BelTA) - Das Staatliche Komitee für Wissenschaft und Technologien von Belarus und das Ministerium für Wissenschaft und Technologien Israels haben das Abkommen über wissenschaftlich-technische Kooperation abgeschlossen. Das Dokument wurde von beiden Chefs Alexander Schumilin und Ofir Akunis signiert.

Laut Dokument richten die Seiten 2018 eine gemeinsame Arbeitsgruppe für Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologien ein und führen den Wettbewerb der belarussisch-israelischen Projekte im wissenschaftlich-technischen Bereich durch. Außerdem bereiten die Behörden Vorschläge zur Durchführung von gemeinsamen Seminaren, Konferenzen und Ausstellungen vor.

Alexander Schumilin nimmt an der sechsten Tagung des gemeinsamen Belarussisch-israelischen Komitees für Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft am 21.-22. Mai in Jerusalem teil. Auf dem Programm stehen Treffen und Verhandlungen mit der Führung des Unternehmens „BM Holding“, Vertretern der Israelischen Agentur für Innovationen und des Ministeriums für Landwirtschaft Israels.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk