Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Delegation reist zum Weltraumkongress nach Frankreich

Gesellschaft 02.10.2017 | 18:25

MINSK, 2. Oktober (BelTA) – Eine Delegation aus Belarus wird am 30. Internationalen Weltraumkongress der Association of Space Explorers in Toulouse teilnehmen. Der Kongress findet am 15.-20. Oktober statt, wie der Leiter der Hauptverwaltung Internationale Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit in der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Wladimir Podkopajew, vor Journalisten sagte.

„Unsere Delegation reist nach Frankreich, um mehr über die Veranstaltung solcher Foren zu erfahren. Das ist wichtig, vor allem im Hinblick darauf, dass der 31. Weltkongress 2018 in Minsk stattfinden wird. Wir planen, den Kongress auf dem höchsten inhaltlichen und organisatorischen Niveau durchzuführen“, sagte Podkopajew.

In diesem Jahr findet der Kongress im Cité de l'Espace statt. Geplant sind Sitzungen zu den Themen Durchführung bemannter Missionen, Aufgaben der Internationalen Raumschiffstation und Weltraumforschung. Ein Kulturprogramm wird den Kongress umrahmen.

Jedes Jahr richtet ein anderes Gastgeberland den ASE Planetary Congress aus. Der Kongress ist ein einmaliges Forum für den professionellen Austausch zwischen, amerikanischen, russischen und internationalen AstronautInnen und KosmonautInnen. Das Programm ist darauf ausgerichtet, sich zu den Themen Weltraumflugerfahrungen, technischen Informationen zu Weltraum-Tätigkeiten, wissenschaftliche Forschung und Astronautentraining auszutauschen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk