Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

BelTA-Ausstellung „Vergleiche Minsk“ mit einzigartigen Archivfotos in Hauptstadt eröffnet

Gesellschaft 06.09.2017 | 19:50

MINSK, 6. September (BelTA) – Die BelTA-Ausstellung „Vergleiche Minsk“ wurde heute im Handelszentrum Galleria Minsk eröffnet. Das berichtet die Nachrichtenagentur BelTA.

Die Fotos erzählen darüber, wie sich die belarussische Hauptstadt geändert hat. Zur Exposition gehören einzigartige Archivfotos von Minsk ab 1916. Insgesamt werden mehr als 50 Fotos exponiert.

„Vergleiche Minsk“ ist einer der Abschnitte des Multimediaprojektes der Belarussischen Nachrichtenagentur „Minsk und seine Bürger“, das dem 950. Jubiläum der belarussischen Hauptstadt widmet. Seine Präsentation fand im Mai in der 21. Internationalen Fachmesse „Massenmedien in Belarus“ statt.

Die Fotoausstellung orientiere sich vor allem auf die Jugend, obwohl sie für Vertreter der älteren Generation von Interesse sei, bemerkte der Generaldirektor der Nachrichtenagentur BelTA Dmitri Shuk. Er fügte hinzu, für ihn wie für jeden Bürger von Minsk sei die emotionale Bindung mit der Stadt seiner Kindheit wichtig.

„Diese Ausstellung ist brillant. Ich bin dankbar der Nachrichtenagentur BelTA. Ich bin sicher, dass diese Ausstellung für junge und ältere Menschen sowie für Gäste der Hauptstadt von Interesse sein wird“, sagte der Vorsitzende der Stadtregierung Minsk Andrej Schorez.

Die BelTA-Ausstellung „Vergleiche Minsk“ ist das gemeinsame Projekt der BelTA und des Bezirks Zentralny der Hauptstadt. Es wurde unter Mitwirkung der Stadtregierung Minsk umgesetzt. Sie wird innerhalb von eineinhalb Monaten exponiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk