Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Digitale Tagesordnung für Medienraum beim internationalen Forum in Minsk erörtert

Gesellschaft 16.08.2018 | 11:36

MINSK, 16. August (BelTA) – Das 13. Belarussische Internationale Medienforum „Partnerschaft für den Frieden: digitale Tagesordnung für Medienraum“ soll in der Stadt Minsk und im Gebiet Minsk am 11./14. September stattfinden. Das gab das Informationsministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das derzeitige Forum wird im Kontext der Umsetzung von Aufgaben zur Digitalisierung des Raums der Eurasischen Wirtschaftsunion, zum Aufbau einer digitalen Wirtschaft und der Informationsgesellschaft in Belarus, zu qualitativen Veränderungen in der Tätigkeit der modernen Massenmedien durchgeführt. Dabei soll eine besondere Aufmerksamkeit auf digitale Arbeitsformen der Massenmedien, Einführung neuer Technologien des Medienmanagements, grenzüberschreitende Informationsherausforderungen und -bedrohungen gelenkt werden.

Am Medienforum nehmen Leiter der Massenmedien, bekannte Politologen, Experten aus über 30 Ländern der GUS, des nahen und fernen Auslands teil.

Die Hauptveranstaltungen des Medienforums sind die Plenarsitzung mit thematischen Podiumsdiskussionen, Sommerschule für Journalismus, wo Meisterklassen führender ausländischer und belarussischer Medienpersonen und Experten stattfinden.

Seit seiner Existenz wurde das Belarussische Internationale Medienforum „Partnerschaft für den Frieden: digitale Tagesordnung für Medienraum“ zum bedeutsamen internationalen Projekt, das angesehene Vertreter der Experten- und Mediengemeinschaft aus den GUS-Staaten und ausländischen Länder versammelt. Beim Forum werden aktuelle Fragen der modernen Tagesordnung erörtert, Meinungen ausgetauscht sowie neue Ideen und Konzepte ausgearbeitet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Minsk unter 40 sichersten Städten der Welt
21 September, 19:36 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk