Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Einzelausstellung von Silva Linarte eröffnet in Minsk

Gesellschaft 15.11.2017 | 11:06

MINSK, 15. November (BelTA) – Die Ausstellung mit Werken von Silva Linarte (Lettland) wird heute in der Michail-Sawizki- Kunstgallerie in Minsk eröffnet, teilte ein Pressesprecher der Minsker Stadtregierung mit.

Die Ausstellung wird von Marc Rothko Art Centre, Daugavpils, in Kooperation mit der Lettischen Botschaft in Belarus und der Lettischen Agentur für Investitionen und Entwicklung gefördert. Sie widmet sich dem 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Belarus und Lettland.

Die Besucher werden 25 malerische Werke der lettischen Künstlerin sehen. Farbenspiel, Harmonie, positive Freude, asketisch wirkende Bilder sowie ein komplizierte Philosophie zeichnet ihr Schaffen aus.

Silva Veronika Linarte wurde 1939 in der Nähe von Daugavpils geboren. Ihre ganze Familie wurde im Jahr 1941 verfolgt und nach Sibirien vertrieben. Sie kehrte 1957 nach Lettland zurück, erhielt eine Kunstausbildung in Riga und arbeitete als Malerin und Kunstlehrerin. Ihre Arbeiten werden in Privatsammlungen in den USA, Kanada, der Schweiz, Deutschland und China verwahrt.

Die Ausstellung „Spiegelung“ ist in der Sawizki-Gallerie bis zum 4. Februar 2018 geöffnet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk