Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Eishockey-WM 2021: Lettland plant erleichterte Einreise für belarussische Fans

Gesellschaft 12.02.2018 | 10:04
Botschafter Lettlands in Belarus Mārtiņš Virsis. Archivfoto
Botschafter Lettlands in Belarus Mārtiņš Virsis. Archivfoto

MINSK, 12. Februar (BelTA) – Lettland arbeitet heute sehr intensiv daran, die Einreise für belarussische Fans während der Eishockey-Weltmeisterschaft2021 zu erleichtern, sagte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter Lettlands in Belarus, Mārtiņš Virsis, in einem TV-Interview.

„Die Eishockey-WM findet gleichzeitig in zwei Hauptstädten statt – in Minsk und Riga. Wir werden uns sehr darum bemühen, die Einreise für die belarussischen Sportfreunde maximal zu erleichtern. Eine Ad-hoc-Arbeitsgruppe aus Vertretern der Zoll- und Grenzbehörden, des Außenministeriums und des Konsulats ist gerade dabei, eine passende Lösung zu finden. Ich bin sicher, dass diese Lösung gefunden sein wird. Sie wird nicht nur belarussische Fans, sondern die aus Russland betreffen“, fügte der Botschafter hinzu.

Die Eishockey-WM 2021 wird in Belarus und Lettland ausgetragen. Darüber hat der IIHF-Kongress am 19. Mai in Köln entschieden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk