Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Fünfte Allbelarussische Volksversammlung schließt ihre Arbeit in Minsk ab

Gesellschaft 23.06.2016 | 14:58

MINSK, 23. Juni (BelTA) – Die fünfte Allbelarussische Volksversammlung hat ihre Arbeit in Minsk abgeschlossen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Die Delegierten besprachen den Programmentwurf zur sozial-wirtschaftlichen Entwicklung von Belarus bis 2020. Das Hauptziel für das laufende Jahrfünft ist es, die Lebensqualität der Bevölkerung durch Steigerung der wirtschaftlichen Konkurrenzfähigkeit, Einwerbung von Investitionen und die innovative Entwicklung zu erhöhen. Die wichtigsten Prioritäten sind Investitionen, Beschäftigung, Exporte, Informatisierung, Jugend.

An der Veranstaltung nahmen 2,5 Tsd. Menschen teil. Beim Forum versammelten sich alle Gesellschaftsschichten: Arbeiter, Landarbeiter, Sozialarbeiter, Kulturschaffende, Vertreter der Massenmedien, Militärpersonen, Unternehmer, Studenten, Studierende, Rentner. Die Delegierten des Forums waren Leiter der Staatsorgane, Unternehmen und Organisationen, Parlammentarier, Abgeordnete, Vertreter politischer Parteien und öffentlicher Vereinigungen.

Zur Allbelarussischen Volksversammlung wurden rund 150 Gäste eingeladen, 100 davon waren Ausländer.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk