Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Innenministerien von Belarus und Usbekistan wollen Kooperation vertiefen

Gesellschaft 19.07.2018 | 09:06
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. Juli (BelTA) – Die Innenministerien von Belarus und Usbekistan haben sich darauf geeinigt, die Kooperation zu vertiefen sowie haben das Protokoll über das Zusammenwirken zwischen den Ministerien für 2018/2019 unterzeichnet. Das gab die Verwaltung für Information und PR des belarussischen Innenministeriums der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das Protokoll wurde während des Arbeitsbesuchs der Delegation der belarussischen Behörde um den ersten Vizeinnenminister, Leiter der Kriminalmiliz, Iwan Podgurski, in Usbekistan signiert.

Bei der in Taschkent stattgefundenen Besprechung der Innenministerien beider Länder wurden die Entwicklung der Zusammenarbeit in Fahndungswesen und die Bekämpfung der Gesamtkriminalität erörtert. Es wurden solche Themen wie Drogenbedrohung, Austausch von Informationen in Bekämpfung des Terrorismus, Extremismus und der illegalem Migration angeschnitten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk