Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Internationales Start-up-Festival der Nationalküche findet in Mogiljow statt

Gesellschaft 19.03.2018 | 15:24
Archivfoto
Archivfoto

MOGILJOW, 19. März (BelTA) - Internationales Start-up-Festival der Nationalküche findet am 29. März in Mogiljow während der Woche der modernen Kochkunst im HoReCa-Bereich (Hotel, Restaurant, Cafe) statt. Das teilte Prorektorin für Erziehungsarbeit der Bildungseinrichtung, Olga Mazikowa, mit.

Mannschaften aus Litauen, Polen, Bulgarien, Russland haben sich schon angemeldet. Großes Interesse rief das Festival bei Studenten aus der Ukraine hervor.

„Wir warten darauf, dass Studenten beim Festival kreative Ideen und Projekte in verschiedenen Richtungen präsentieren. Während der Veranstaltung werden die besten Projekte zur Umsetzung ausgesucht. Wir erhalten originelle Rezepte, Technologien und Gaststätten“, betonte Olga Mazikowa.

Als Jury arbeiten beim Festival die richtigen Profis. Das ist der Chef der belarussischen Kochgilde, Alexander Tschikilewski, Autorin des Internet-Projekts „Köstlicher Blog“, Tatjana Nasaruk, stellvertretender Hauptexperte von Belarus für Kochkunst WorldSkillsBelarus, Pawel Makowka u.a.

Während der Woche der modernen Kochkunst im HoReCa-Bereich wird am 28.-30. März der Kochwettbewerb unter Profis, internationaler Kochwettbewerb für Jugendliche WorldSkills durchgeführt.

Jugendliche können sich Vorlesungen anhören und den Seminaren, Workshops, thematischen Führungen beiwohnen. Sie genießen auch ein aufschlussreiches Programm.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk