Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Junge Parlamentarier entwickeln eine Mobilanwendung über Unionsstaat

Gesellschaft 07.07.2018 | 09:11
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 7. Juli (BelTA) - Die Kammer für Angelegenheiten der Jugendlichen bei der Parlamentarischen Versammlung der Union von Belarus und Russland entwickelt eine Mobilanwendung über Unionsstaat. Das teilte die Vorsitzende der Kammer, Jelena Jerakina, vor Journalisten mit.

Jelena Jerakina zufolge legt die Kammer für Angelegenheiten der Jugendlichen den Schwerpunkt auf die Verbreitung der Informationen über Unionsstaat. „In der nächsten Perspektive wird eine Mobilanwendung entwickelt, das über Kultur- und Geschichtsobjekte beider Staaten erzählt. Außerdem will man einen Wettbewerb um das Logo, Emblem, Marke der Jugendlichen des Unionsstaates verkünden. Hoffentlich wird in nächster Zeit eine Bestimmung über den Wettbewerb veröffentlicht. Die Jugendlichen machen Vorschläge, die beim 5. Forum der Regionen vorgelegt werden“, fügte sie hinzu.

Junge Bürger des Unionsstaates werden an der soziologischen Umfrage teilnehmen, in deren Rahmen der Begriff Jugend definiert wird. „In beiden Staaten wird das Alter eines Jugendlichen verschieden bestimmt, deshalb wollen wir eine Umfrage unter Jugendlichen durchführen. Wir wollen bei Jugendlichen fragen, was solche Begriffe wie junge Spezialisten, arbeitende Jugendliche, junge Familie umfassen. Das kann eine Voraussetzung für gesetzgebende Basis werden“, betonte die Vorsitzende der Kammer für Angelegenheiten der Jugendlichen.

Über die Einrichtung der Kammer für Angelegenheiten der Jugendlichen wurde auf der 53. Tagung der Parlamentarischen Versammlung in Brjansk im Dezember 2017 beschlossen. Die erste Tagung fand im Juni in Brest statt. Hier wurde Führung der Kammer gewählt, Kommission eingerichtet und vorrangige Arbeitsrichtungen bestimmt. Der Kammer gehören 20 Mitglieder je Staat im Alter von 18 bis 31 Jahre an. Das sind schon erwachsene Menschen. Sie sind Abgeordnete der gesetzgebenden Organe aller Ebenen, Vertreter der Jugendparlamente, Organisationen, Bewegungen, Abteilungen der politischen Parteien.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk