Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Belarussische Nation verdankt Skaryna seine Bekanntheit in Europa

Gesellschaft 21.04.2017 | 16:03

MINSK, 21. April (BelTA) – Dass der Name Belarus eines Tages in Europa bekannt wurde, hat das Land dem Werk des ersten belarussischen Buchdruckers Franzysk Skaryna zu verdanken. Das erklärte Präsident Alexander Lukaschenko in seiner Jahresbotschaft an das belarussische Volk und die Nationalversammlung.

„Vor 500 Jahren hat der belarussische Aufklärer Franzysk Skaryna sein erstes Buch gedruckt. Somit sandte er ein Signal an ganz Europa „Schaut hin! Hier lebt das belarussische Volk!“, sagte der Staatschef.

Zur Erhaltung und Entwicklung des geistigen Erbes von Belarus trage das landesweite Fest des belarussischen Schrifttums bei, das in diesem Jahr zum ersten Mal im alten Polozk stattfinde. In diesem Jahr seien anlässlich des Jubiläums – 500 Jahre Buchdruck in Belarus – mehrere symbolische Veranstaltungen geplant.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk