Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

NAN-Institut für Sprachwissenschaft organisiert Auswärtsseminare im Jahr der kleinen Heimat

Gesellschaft 23.04.2018 | 17:58

MINSK, 23. April (BelTA) – Das Jakub-Kolas-Institut für Sprachwissenschaft beim Zentrum für belarussische Kultur-, Sprach- und Literaturforschung wird anlässlich des Jahres der kleinen Heimat eine Reihe auswärtiger Seminare veranstalten, teilte ein Sprecher der Nationalen Akademie der Wissenschaften (NAN) gegenüber BelTA mit.

Für den 24.-25. April ist das erste große Seminar in Ljuban (Gebiet Minsk) geplant. Es steht unter dem Namen „Region Ljuban auf der kultur-historischen Karte Weißrusslands“ und sieht Vorträge zur Sprachforschung, Literatur, Kultur und Geschichte der Region vor. Heimatforscher und Lehrer präsentieren ihre Forschungsergebnisse.

Im Rahmen des Seminars werden Sieger der Kunstwettbewerbe ausgezeichnet. Im Programm sind Präsentationen der Nationaltrachten und ein Konzert. Gäste des Seminars werden die Erinnerungsstätte „Insel Syslau“ besuchen.

Die Abteilung Geisteswissenschaften bei NAN hat zum Jahr der kleinen Heimat ca. 25 Veranstaltungen vorbereitet, die in Oschmjany, Witebsk, Mir, Neswish und in anderen Städten des Landes stattfinden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk