Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Nationaler Wettbewerb „Listapad 2017“ versammelt 31 Filme

Gesellschaft 20.10.2017 | 16:04

MINSK, 20. Oktober (BelTA) – Am nationalen Wettbewerb des 24. Minsker Internationalen Filmfestivals „Listapad“ werden 31 Filme teilnehmen. Das sagte der Koordinator des nationalen Wettbewerbs, Nikolai Lawrenjuk, auf der Pressekonferenz, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Nikolai Lawrenjuk erzählte, es seien mehr als 90 Bewerbungsanträge gestellt worden. Die Organisatoren hätten versucht, die besten Filme zu wählen, die den modernen Tendenzen entsprechen würden. Am Wettbewerben würden sich Werke bekannter Meister und junger Regisseure beteiligen.

Unter 31 Filmen sind 9 Spielfilme, 12 Dokumentarfilme und 10 Animationsfilme.

Laut Lawrenjuk sei das nationale Programm eines der wichtigsten Programme beim Filmfestival. Es verbinde das belarussische Kino mit dem Weltkino. Es sei wichtig, dass die Filme durch die internationale Jury bewertet würden. An der Spitze der Jury stehe der belarussische Regisseur Juri Guruljow.

Das Programm des nationalen Kinos außer Konkurrenz schließt sechs Filme ein.

Die Filme des nationalen Wettbewerbs „Listapad 2017“ werden am 7./9. November im Lichtspielhaus „Belarus“ vorgeführt.

Das 24. Minsker Internationalen Filmfestival „Listapad“ findet am 3./10. November unter dem Motto „Wahrheit, Liebe und Schönheit“ statt. Die Direktion des Forums ist das Zentrum für Bildende und Darstellende Kunst Art Corporation. Die Organisatoren sind das Kulturministerium von Belarus, die Minsker Regierung unter Teilnahme der Belarussischen TV- und Rundfunkgesellschaft, des Nationalen Filmstudios „Belarusfilm“ und des Belarussischen Filmemacherverbands.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk