Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Nigmatulin: Belarussische Produktion erfreut sich in Kasachstan einer regen Nachfrage

Gesellschaft 16.03.2017 | 20:00
Nigmatulin hält Vorlesung
Nigmatulin hält Vorlesung

MINSK, 16. März (BelTA) – Belarussische Produkte erfreuen sich bei kasachischen Verbrauchern einer regen Nachfrage, sagte der Vorsitzende der Mäschilis (Unterhaus) des kasachischen Parlaments, Nurlan Nigmatulin, heute in seiner Vorlesung vor Schülern und Lehrern des Lyzeums bei der Belarussischen Staatlichen Universität.

In vielen Städten Kasachstans, sagte er, gebe es Geschäfte und Läden, in denen belarussische Waren wie Möbeln, Leinen, Frauenwäsche, Schuhe verkauft würden. „Ihre Produktion ist bekannt, sie erfreut sich einer regen Nachfrage“, betonte er. Kasachstan sei nach Russland und der Ukraine der drittstärkste Partner von Belarus in der GUS.

Beide Staaten pflegten eine intensive Kooperation in der Industrie. In Kasachstan würden belarussische BelAZ-Muldenkipper und Bergbaumaschinen, Traktoren, Futter- und Getreideerntemaschinen, Personen- und Güteraufzüge, Sondermaschinen gebaut. Diese Zusammenarbeit werde wesentlich ausgebaut, nachdem in Kökschetau der Belarussisch-Kasachische Industrie- und Technologiepark gebaut sein werde. Astana Motors produziere seit Januar 2017 eigene Lastkraftwagen unter dem MAZ-Logo. Bis Ende 2017 werde die Lokalisierung in kasachischen MAZ-Betrieben 50 Prozent erreichen.

Auch die Agrarindustrie berge für die Stärkung bilateraler Beziehungen zwischen Belarus und Kasachstan ein enormes Potential. Im sog. „Lebensmittelgürtel“ um die Stadt Almaty finde sich auch der belarussisch-kasachische Betrieb „KazBelProdukt“, der einen großen Fleischverarbeitungskomplex baue.

Nurlan Nigmatulin sagte zum Schluss, Astana und Minsk seien wichtige Verhandlungsorte für die Beilegung regionaler Konflikte. In Minsk würden regelmäßig Ukraine-Gespräche laufen. In Astana finde im Moment die dritte Syrien-Verhandlungsrunde statt. „Ich glaube, unsere Staaten müssen diese große Friedensmission fortsetzen“, resümierte er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Landesweiter Frühjahrsputz in Belarus
22 April, 11:16 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk