Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Pinsk und chinesisches Xiangyang unterzeichnen Kooperationsabkommen

Gesellschaft 17.04.2017 | 18:28

MINSK, 17. April (BelTA) – Das Kooperationsabkommen wurde heute zwischen dem belarussischen Pinsk und dem chinesischen Xiangyang unterzeichnet. Diese Information wurde auf der offiziellen Website der Stadtregierung Pinsk veröffnetlicht, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Das Abkommen sieht die Entwicklung der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen den Städten in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik und Kultur vor.

Die chinesische Delegation setzte sich aus Leitern der Organe der Staatsverwaltung und den Vertretern aus Business zusammen. Nach der feierlichen Unterzeichnungszeremonie besuchten die ausländischen Gäste das Unternehmen „Polessje“.

Die Partnerstadt von Pinsk befindet sich in der Provinz Hubei, mit der das Gebiet Brest vor mehr als einem Jahr das Kooperationsabkommen abgeschlossen hat. In Xiangyang wohnen 6 Mio. Menschen. Die Stadt ist rund 2,8 Tsd. Jahre alt. Dort gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die mit der alten Periode der Geschichte Chinas verbunden sind. In Xiangyang sind Landwirtschaft, Maschinenbau und Elektronik gut entwickelt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk