Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Putin: „Slawischer Basar in Witebsk“ trägt zur Annäherung von Völkern verschiedener Länder bei

Gesellschaft 14.07.2017 | 11:21
Während der Eräffnungszeremonie
Während der Eräffnungszeremonie

WITEBSK, 14. Juli (BelTA) – Das Internationale Festival der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“ trägt zur Annäherung von Völkern verschiedener Länder bei. Das steht im Begrüßungsschreiben des russischen Präsidenten, Wladimir Putin, an Teilnehmer, Gäste und Organisatoren des Festivals, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Der erste Vizevorsitzende der Staatsduma Russlands, Iwan Melnikow, las dieses Begrüßungsschreiben gestern bei der feierlichen Eröffnung des Festivals vor.

„Seit mehr als einem Vierteljahrhundert findet jeden Sommer das bunte Fest für alle statt, die eine reiche Kultur der slawischen Völker lieben. Diese umfangreiche Veranstaltung leistet zweifellos einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der fruchtbaren humanitären Zusammenarbeit, trägt zur gegenseitigen geistigen Bereicherung und Annäherung der Völker verschiedener Länder bei“, hieß es.

Der Präsident Russlands ist sicher, in diesem Jahr würden auf Einwohner und Gäste von Witebsk unvergessliche Eindrücke warten. Auf dem Programm würden Auftritte von Interpreten nicht nur aus den Nachbarstaaten, sondern auch aus vielen anderen Ländern stehen. „Es finden Konzerte der klassischen, modernen und Volksmusik, zahlreiche Ausstellungen und künstlerische Wettbewerbe statt. Es werden Theateraufführungen präsentiert“, so im Begrüßungsschreiben.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk