Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Radio „Belarus“ erhält Zuschauergrüße aus Tunis und Argentinien

Gesellschaft 20.11.2017 | 16:36

MINSK, 20. November (BelTA) – Der internationale Rundfunksender Radio „Belarus“ sendet in Tunis und Argentinien, teilte der Pressedienst der Belarussischen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft.

Radio „Belarus“ bekommt Rückmeldungen von Zuhörern aus der ganzen Welt. Seit neulich werden einige Beiträge in arabischsprachigen Ländern in ihrer Landessprache übertragen. In dieser Saison hat der Sender mit dem öffentlich-politischen Projekt „Belarus kennenlernen!“ ein neues Format eröffnet und somit den Menschen in arabischen Staaten wie Tunis die Möglichkeit gegeben, mehr über das Land und sein Leben zu erfahren. Die ersten Rückmeldungen aus Tunis sind bei Radio Belarus eingegangen. Die Zuhörer halte es für eine wunderbare Idee, Beiträge in arabischer Sprache zu machen. „Das wird zur Stärkung von Freundschaft in der ganzen arabischen Welt beitragen“, hieß es in einem der Schreiben.

Auch in solchen fernen Staaten wie Argentinien finden sich Menschen, die Radio Belarus empfangen können und sich darüber sehr freuen, dass man dadurch auch an verschiedenen Kulturprojekten teilnehmen kann. Sonst können sich Menschen in allen Ecken der Welt – Russland, Polen, Deutschland, Georgien, Italien, Griechenland, Australien und die USA – dank Online-Stream immer wie zu Hause fühlen.

Heute sendet Radio Belarus in 9 Sprachen: Belarussisch, Russisch, Englisch, Deutsch, Polnisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Arabisch.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Erstes Geely Autohaus in Minsk eröffnet
15 Dezember, 17:44 Wirtschaft
Friedenslicht wandert über Belarus
15 Dezember, 16:27 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk