Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Sitzung der Frauenunionen der Gebiete Mogiljow und Tula findet in Mogiljow statt

Gesellschaft 26.09.2018 | 14:02
Archivfoto
Archivfoto

MOGILJOW, 26. September (BelTA) – Die Rolle der öffentlichen Frauenorganisationen bei der Umsetzung der sozialen Programme im Interesse der Entwicklung, Gleichheit und des Friedens wird am 28. September in der gemeinsamen Sitzung der Frauenunionen der Gebiete Mogiljow und Tula besprochen, die im Rahmen der Integrationswoche in Mogiljow stattfindet. Das gab die Hauptverwaltung für ideologische Arbeit der Gebietsregierung Mogiljow einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Die Frauen tauschen sich über Erfahrungen im Zusammenwirken mit vollstreckenden Organen bei der Lösung von Problemen der Familie und der Kinder, Stärkung der sozialen Zusammengehörigkeit und Stabilität aus.

Die Gäste besuchen eine Reihe sozialer Einrichtungen des Gebietszentrums. Sie machen sich mit Sehenswürdigkeiten von Mogiljow und Mstislawl bekannt.

Im Anschluss an die Sitzung werden der Veranstaltungsplan zur Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den Frauenunionen der Gebiete Mogiljow und Tula bis 2020, das Kooperationsabkommen zwischen den Frauenunionen der belarusisschen Stadt Mogiljow und der russischen Stadt Tula sowie das Absichtsprotokoll zur Entwicklung des Frauenunternehmertums zwischen Mogiljow und Tula unterzeichnet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
19 Oktober, 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk