Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Sitzung des ASE-Exekutivkomitees findet am 21.- 26. März in Minsk statt

Gesellschaft 13.03.2018 | 16:46
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 13. März (BelTA) - Die Sitzung des ASE-Exekutivkomitees (Association of Space Explorers, ASE) findet am 21.- 26. März in Minsk statt. Das teilte der Leiter der Hauptverwaltung für internationale wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit des Apparats der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus, Wladimir Podkopajew, mit.

„Die Sitzung des ASE-Exekutivkomitees findet am 21.-26. März in Minsk statt. Daran sollen 10 Mitglieder des Exekutivkomitees teilnehmen. Darunter sind Astronauten aus Russland, den USA, China, Deutschland und Frankreich. Der Sitzung wohnen auch gebürtige belarussische Astronauten – Präsident des russischen Raumfahrtverbandes, zweifacher Held der Sowjetunion, Wladimir Kowaljonok, zweifacher Held der Sowjetunion, Pjotr Klimuk, sowie Raumflieger, Held Russlands, Oleg Nowizki, bei“, sagte Wladimir Podkopajew.

Für Mitglieder des ASE-Exekutivkomitees sind sechs technische Sektionen in der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus und im Hotel Präsident-Otel eingeplant.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk