Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Skaryna-Denkmal in Chisinau wird im November eingeweiht

Gesellschaft 24.07.2017 | 15:52

MINSK, 24. Juli (BelTA) – Franzysk-Skaryna-Denkmal in Chisinau wird im November eingeweiht, teilte das Ministerium für Kultur mit.

Wie bereits berichtet, hat das Ministerium für Kultur einen Wettbewerb für das beste Skaryna-Denkmal-Projekt ausgeschrieben. Unter 9 Bewerbungsanträgen, die beim Ministerium eingegangen sind, hat die professionelle Jury aus Experten des Ministeriums, des Nationalen Zentrums für moderne Kunst, der Nationalbibliothek, des Staatlichen Museums der Geschichte des Großen vaterländischen Krieges und der Belarussischen Malerunion die Arbeit des Bildhauers Gennadi Loiko ausgewählt.

Das Mini-Projekt wurde vom Staatlichen Expertenrat genehmigt. Der Bildhauer hat begonnen, das Denkmal in Originalgröße (1 Meter) zu schaffen.

Vorhin hat die Regierung Moldaus entschieden, die Erinnerung an den ersten belarussischen Buchdrucker und Aufklärer Franzysk Skaryna zu verewigen. Das moldauische Ministerkabinett hat am 4. Juli in einer Sitzung beschlossen, dass in diesem Jahr, als Belarus 500. Jahrestag des Buchdruckes feiert, in der Stadt Chisinau ein Skaryna-Denkmal errichtet wird. Es soll in einer Grünanlage unweit der belarussischen Botschaft aufgestellt werden. Alle Kosten für das Projekt, die Arbeit selbst und Aufstellung der Büste samt Postament übernimmt die belarussische Seite.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Moosbeeren-Ernte im "Naßverfahren"
gestern 14:41 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk