Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Touristische Infrastruktur von Belarus wird zu Europaspielen 2019 völlig bereit sein

Gesellschaft 04.04.2018 | 14:11
Sergej Kowaltschuk
Sergej Kowaltschuk

MINSK, 4. April (BelTA) – Die touristische Infrastruktur von Belarus wird zu den Europaspielen 2019 völlig bereit sein. Das erklärte der belarussische Minister für Sport und Tourismus, Sergej Kowaltschuk, heute vor Journalisten auf der internationalen Frühlingsmesse der touristischen Dienstleistungen „Erholung 2018“, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Vor dem großen Sportforum müssen wir die Bereitschaft der touristischen Branche prüfen“, bemerkte Sergej Kowaltschuk.

Der Sportminister wies darauf hin, dass die Gäste der zweiten Europaspiele nicht nur Sportveranstaltungen besuchen werden, sondern auch mit touristischen Möglichkeiten von Belarus bekannt machen wollen. Ihm zufolge sei es noch Zeit, sich auf den Empfang ausländischer Touristen vorzubereiten. „Wir müssen alles tun, um unsere Kultur und die Schönheit der belarussischen Natur auf einem anständigen Niveau zu zeigen“, fügte er hinzu.

Die Europäischen Spiele 2019 finden in Minsk vom 21. bis zum 30. Juni 2019 auf 12 Sportobjekten statt. Über 4000 Sportler aus 50 Ländern werden in 15 Sportarten um 200 Medaillensätze kämpfen. In 10 Sportarten werden sich die Athleten für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio qualifizieren. Es sind rund 4 Tsd. Sportler, 2 Tsd. Trainer und anderer Vertreter offizieller Delegationen aus 50 europäischen Nationalen Olympischen Komitees erwartet. Nach Belarus kommen auch 650 internationale und 410 nationale Schiedsrichter, rund 1 Tsd. ausländische Vertreter der Massenmedien, Leiter europäischer Sportvereinigungen und -behörden, Vertreter des Hauptsitzes der EOK, Chefs europäischer NOK sowie hohe Amtspersonen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Brest wird GUS-Kulturhauptstadt 2019
gestern 15:54 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk