Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Überwachungssystem der Strahlungslage, chemischer und biologischer Lage der GUS-Staaten erörtert

Gesellschaft 13.06.2018 | 12:57

MINSK, 13. Juni (BelTA) – Die Sitzung des Koordinierungskomitees der Leiter der Truppen des Strahlungs-, Chemie- und Biologieschutzes der Verteidigungsministerien der GUS-Staaten wird in Minsk durchgeführt. Das gab das Verteidigungsministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Veranstaltung begann am 11. Juni. In der Hauptstadt findet auch die trainingsmethodische Versammlung mit Amtspersonen aus Führungskräften sowie mit Spezialisten der nationalen Überwachungssysteme der Strahlungslage, chemischer und biologischer Lage der Verteidigungsministerien der GUS-Staaten statt.

„Während der Sitzung tauschen Teilnehmer des Koordinierungskomitees und der trainingsmethodischen Versammlung Erfahrungen im Bereich Kontrolle und Bewertung der Strahlungslage, chemischer und biologischer Lage aus, erörtern Probleme, die mit der Tätigkeit und Entwicklung des Vereinigten Systems der Kontrolle und Bewertung der Strahlungslage, chemischer und biologischer Lage verbunden sind, machen sich mit Mustern und Komplexen der Prüfmittel der landesweiten Organe für Staatskontrolle bekannt“, so das Verteidigungsministerium.

Die Veranstaltungen dauern bis zum 14. Juni.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk