Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Unionsparlamentarier interessiert an Ankurbelung der Teilnahme der Jugend an Integration

Gesellschaft 17.05.2018 | 15:26

MOSKAU, 17. Mai (BelTA) – Unionsparlamentarier zeigen sich interessiert an der Ankurbelung der Teilnahme der Jugend an Integrationsprozessen von Belarus und Russland. Dieses Thema wird am 25. Mai in Anapa in der Sitzung der Kommission der Parlamentarischen Versammlung (PV) der Union Belarus-Russland für Sozialpolitik, Wissenschaft, Kultur und humanitäre Fragen besprochen. Das gab der Pressedienst der PV der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Die Sitzungsteilnehmer erörtern Fragen der Teilnahme der Jugend am Bau des Unionsstaates. Die Tagesordnung sieht die Vorbereitung und Durchführung der ersten Sitzung der Jugendkammer bei der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland und des ordentlichen Festivals „Jugend für den Unionsstaat“ vor“, so der Pressedienst.

Abgeordnete fassen Ergebnisse der 53. Sitzung des ständig geltenden Seminars bei der Parlamentarischen Versammlung für Fragen des Baus des Unionsstaates zum Thema „Teilnahme der Jugend von Belarus und Russland an der Lösung aktueller Aufgaben der Jugendpolitik im Unionsstaat“ zusammen.

An der Veranstaltung nehmen Abgeordnete der Parlamentarischen Versammlung des Ständigen Ausschusses des Unionsstaates, des Bildungsministeriums von Belarus, der Föderalen Agentur für Tourismus Russlands, der Jugendvereinigungen von Belarus und Russland, der Genesungseinrichtungen sowie der Organe der Staatsmacht der Region Krasnodar und der Gemeinde der Stadt Anapa teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk