Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Unterzeichnung der Dokumente über Lieferungen belarussischer Lebensmittel für 2018 in Moskau geplant

Gesellschaft 06.10.2017 | 12:54

MINSK, 6. Oktober (BelTA) – Während der Minsker Tage in Moskau werden Dokumente über die Lieferungen der belarussischen Lebensmittel in die russische Hauptstadt für 2018 sowie über die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Minsk im Bereich Gesundheitsschutz der Bevölkerung unterzeichnet. Das gab der Pressedienst der Stadtregierung Minsk einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Die Minsker Tage in Moskau finden am 10./11. Oktober statt. Es werden Messen durchgeführt. Geplant ist ein inhaltsreiches Kulturprogramm. Die Moskauer können sich die Ausstellung aus der Sammlung des Museums für die Geschichte von Minsk ansehen.

Die beiden Städte pflegen eine enge Zusammenarbeit ab 2012. In der russischen Hauptstadt werden die Minsker Tage und in der belarussischen Hauptstadt die Moskauer Tage durchgeführt.

Moskau und Minsk entwickeln ihre Beziehungen in verschiedenen Bereichen – von Handel und Wirtschaft bis Sozialwesen und Kultur.

Zwischen der Republik Belarus und der Stadt Moskau wird der Veranstaltungsplan zur Entwicklung der Kooperation in Handel, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Kultur, Sozialwesen und im humanitären Bereich für 2016/2018 umgesetzt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk