Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Vertreter aus acht Ländern sind Teilnehmer des Wissenschaftsfestivals Mogiljow

Gesellschaft 19.02.2018 | 12:51

MOGILJOW, 19. Februar (BelTA) – Das 4. Wissenschaftsfestival Mogiljow soll am 21./23. Februar an der Belarussisch-Russischen Universität stattfinden. Das gab die Bildungseinrichtung einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Teilnehmer des Forums und der internationalen Olympiade „MATHOPEN 2018 BELARUS“ sind Vertreter aus Belarus, Russland, Tadschikistan, Usbekistan, Georgien, Polen, Tschechien und Argentinien. Im Rahmen des Festivals werden Seminare, Meisterklassen, Vorlesungen, Ausstellungen, Wettbewerbe und Unterhaltungsveranstaltungen durchgeführt.

„Das Festival wird zwecks Förderung des Interesses und Heranziehung der Schüler der 10. und 11. Klasse, Studierenden und Studenten zur wissenschaftlichen Tätigkeit veranstaltet“, so die Gesprächsteilnehmer.

Die Gründer des Festivals sind die Stadtregierung Mogiljow und die Belarussisch-Russische Universität.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk