Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Vizepremier Sharko: Kultur bildet und stärkt die Nation

Gesellschaft 06.10.2017 | 19:59

MINSK, 6. Oktober (BelTA) – Kultur bildet und stärkt die Nation. Diese Meinung äußerte Vizepremier von Belarus Wassili Sharko heute bei einem Festakt zum Tag der Kulturarbeiter.

Der Tag der Kulturarbeiter sei ein Fest, das nicht nur für Kulturschaffende, sondern für die ganze Gesellschaft von Bedeutung sei, sagte Sharko. „Die Kultur bildet und stärkt die Nation. Die Macht des Staates wurde zu allen Zeiten nicht nur durch das Wirtschaftswachstum bestimmt, sondern auch durch sein Kulturpotential“, sagte er.

Belarus habe für die Entwicklung von Kunst und Kultur und für die Förderung des talentierten Nachwuchses alle Bedingungen geschaffen, erzählte Vizepremier. „Die Kultur erlebt heute einen dynamischen Aufschwung, sie genießt eine stabile Finanzierung. Kulturelle Einrichtungen werden technisch ausgerüstet. Die kulturelle Ausbildung findet auf einem hohen Niveau statt. Wir sind auf unser reiches kulturelles und historisches Erbe stolz. Wir sind stolz auf die hervorragenden Künstler und Kulturträger, auf Menschen, die ihre Namen in die glorreichen Seiten der Weltkultur eingetragen haben“, betonte er.

Wassili Sharko zeichnete heute verdiente Arbeiter der Kultursphäre aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk