Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Weihnachtswettbewerb der Opernsänger in Minsk

Gesellschaft 15.12.2017 | 11:54

MINSK, 15. Dezember (BelTA) - Über 100 Opernsänger bemühen sich um die Auszeichnungen des Weihnachtswettbewerbs in Minsk. Das teilte das Nationale akademische Opern- und Balletttheater mit, das den künstlerischen Wettbewerb organisiert.

Am IV. Internationalen Weihnachtswettbewerb der Opernsänger nehmen 111 junge Sänger aus 16 Staaten teil. Traditionell sind die meisten Teilnehmer aus Russland, Belarus und der Ukraine sowie aus Georgien, Kasachstan, Armenien, Israel, den USA, Moldawien, Lettland, China, Aserbaidschan, Frankreich, Estland, Deutschland, Kanada. Die meisten Sänger singen Sopran. Mezzosopran, Tenor, Bariton, Bass gibt es weniger in der Anzahl.

„Seit erster Durchführung des Wettbewerbs haben daran über 400 Menschen teilgenommen. Viele von ihnen wurden weltbekannt. Das Wichtigste ist, dass der Weihnachtswettbewerb in Minsk berühmt wird“, so der Generaldirektor des belarussischen Großen Theaters Wladimir Gridjuschko. Er zweifle nicht, dass sich der derzeitige Wettbewerb durch seine eigenartige schöpferische Atmosphäre und objektive Einschätzung der Jury kennzeichne. Jeder könne hohe Auszeichnungen erhalten.

Der Wettbewerb der Sänger wird in drei Runden durchgeführt.

Im Finale singen die Teilnehmer eines der Hauptthemen aus Opern des klassischen oder modernen Repertoires vor.

Der Preisfonds des Wettbewerbs beträgt 28 Tsd. USD.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk