Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wissenschaftsakademie nennt wichtige Errungenschaften des Wissenschaftsjahres

Gesellschaft 22.12.2017 | 16:09

MINSK, 22. Dezember (BelTA) – Der Vorstandsvorsitzende der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Wladimir Gussakow, hat heute vor Journalisten über die wichtigsten Errungenschaften belarussischer Forscher und Wissenschaftler im Jahr der Wissenschaft 2017 erzählt.

Zu den größten Errungenschaften der belarussischen Wissenschaft zählen der portable Supercomputer mit bis zu 20 Billionen Operationen pro Sekunde - eine Maschine, die nach Leistung den SKIF-Supercomputer um das 2,5fache übersteigt. Belarussische Wissenschaftler haben ein eigenes Elektromobil entwickelt, im Moment wird am belarussischen Energiespeicher für Elektrotransport gearbeitet. „Wir entwickeln ein eigenes Elektromobil und verfeinern es. Ich gehe davon aus, dass im nächsten Jahr Belarus sein erstes Elektromobil als eine komplexe einheimische Entwicklung präsentieren kann“, sagte Gussakow.

Weitere Errungenschaften sind das nationale System zur Identifikation, Markierung und zollamtlichen Begleitung von Waren und Transportmitteln, die Nahrungsmittel-Doktrin 2030 als Basisdokument für die Entwicklung der Agrarindustrie, DNS-Datenbank für die Ausstellung von „DNS-Pässen“ konzipiert – ein Schritt zur personalisierten Medizin.

In diesem Jahr hat die belarussische Wissenschaft neue wirksame Arzneimittel, neue Pflanzensorten für die Landwirtschaft und Maschinen für die Agrarindustrie entwickelt. Raumforscher setzten ihre Arbeit am neuen Weltraumsatelliten zur Fernerkundung der Erde.

In diesem Jahr wurden neue Artefakte der Altslawen gefunden – das ist eine Errungenschaft von Weltbedeutung.

„Manche Forschungsergebnisse wurden weltweit anerkannt. Zum Beispiel künstliche Diamanten, wirksame Vitaminen, chemische und biochemische Substanzen, mikrobiologische Präparate. Weit über die Grenzen des Landes hinaus sind belarussische Laser- und Plasmatechnologien, Optik und Lasergeräte, neue Materialien mit Sondereigenschaften bekannt“, betonte Wladimir Gussakow.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
22 Juni, 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
22 Juni, 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk